Hebamme Marie-Luise Chambers

Frisch gebackene Eltern dabei zu begleiten ihr Kind kennen zu lernen, und ihnen auf dem Weg des Elterndaseins mit all seinen Höhen und Tiefen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, macht mir grosse Freude und bereichert mein Leben.

Von der Geburt bis zur Gründung der Hebammenpraxis Bellabauch

Ich höre auf den Spitznamen Mary-Lou und bin Ur-Dresdnerin. Mit zwei Brüdern an meiner Seite zum Toben, durfte ich in idyllischer striesner Atmosphäre gross werden. Nach meinem Fachabitur für Soziales und Gesundheitswesen kam für mich nur der Beruf „Hebamme“ in Frage, weshalb ich auch ohne Umwege mit der Ausbildung begann.

Nach der Hebammenausbildung begann ich 2002 direkt als freiberufliche Beleghebamme zu arbeiten. Zwischen 2003 und 2005 arbeitete ich zusätzlich als angestellte Hebamme im Diakonissenkrankenhaus. Fernweh trieb mich 2005 für 1 Jahr nach Spanien,Australien und Malaysia.

Neu motiviert gründete ich Anfang 2006 die Hebammenpraxis Bellabauch.

Über die Jahre ist die Praxis gewachsen und tolle Hebammenkolleginnen bereichern das „Leben“ von Bellabauch.

Seit ich Nachwuchs bekommen habe, musste ich die Beleggeburten leider aus Zeitgründen aufgeben.

Ich gebe Geburtsvorbereitungskurse, Rückbildungskurse, Babymassagekurse, begleite in der Nachsorge / Wochenbett, und führe eine Beikostsprechstunde sowie eine Stillberatungssprechstunde.

Familie und Kinder

Angesteckt von der Dresdner Fruchtbarkeit bekam ich Ende 2008 meine erste grossartige Tochter Malina-Lucia und gab nach der folgenden Heirat meinen Mädchennamen Lang auf.

Leider musste ich dann selbst als Hebamme zwei mal die traurige Erfahrung machen ein Kind gehen zu lassen, bevor es fertig auf die Welt kommen konnte. Zum Glück bekam ich dann 2012 noch meine zweite gesunde wunderbare Tochter Gwendolyn.

Nach meiner Scheidung 2017 durfte ich mit meinem tollen neuen Partner noch einmal das Abenteuer Baby als kleine „Patchwork- Erweiterung“ erleben. Unser Sohn Gero geniesst noch volle Aufmerksamkeit zu Hause und wir staunen jeden neuen Tag in Dankbarkeit und Hochachtung über unsere grosse vielfältige und spannende Familie.

Motivation

Die Geburt eines jeden Kindes macht einen Zauber aus, der sich nur schwer in Worte fassen lässt. Die kleinen treuen Äuglein schauen einen hilflos an und man gibt ohne Zweifel alle Liebe und Zuwendung die einem zur Verfügung stehen.

Es ist einfach toll, die vielen netten Schwangeren und Familien in der aufregenden Zeit der Schwangerschaft sowie im Wochenbett zu betreuen und meinen absoluten Traumberuf mit all seinen verschiedenen Facetten ausüben zu können. Ich freu mich auf Euch!

Eure Marie-Luise oder auch Mary-Lou Chambers

Weiterbildung

Seit Abschluss meiner Ausbildung bilde ich mich in verschiedenen Bereichen wie Akupunktur, Homöopathie, Yoga, Babymassage, kinesiologisches Tapen , Stillmanagement und vieles mehr, weiter. Gern betreue ich auch auf Englisch und Spanisch.

meine Angebote

Ich betreue während der Schwangerschaft in der Vorsorge, sowie nach der Geburt im Wochenbett zu Hause. 

Ich gebe laufende Geburtsvorbereitungskurse montags, Rückbildungskurse „mit oder ohne Baby“ und Babymassagekurse. 

Auch berate ich gern bei Stillproblemen in der Stillsprechstunde sowie gebe Beikost -Beratungen.