Ève Buchholz

von der Geburt bis zu Bellabauch

Ich bin 1985 – nach der Aussage meiner Mutter an einem eisigen 3. Januar- in der Uni-Klinik Jena geboren. Meine Kindheit verbrachte ich mit meinen beiden jüngeren Brüdern erst dort, später führte uns der Pfarrberuf meines Vaters weiter in zwei thüringische Dörfer.

Bis zum Abitur verbrachte ich meine Schulzeit in Jena, unterbrochen von einem intensiven halben Austauschjahr an einem Madrider Gymnasium.
Schon mit 15 Jahren entdeckte ich bei einem Schulpraktikum im Geburtshaus Gera meine Faszination und Leidenschaft für das Wunder des Geborenwerdens.

Jedoch bis der Berufswunsch konsequent umgesetzt wurde nahm ich noch einen zweijährigen Umweg über das Medizinstudium. Nach einem Kreißsaalpraktikum in Schweden während des Studiums wurde mir endgültig klar, dass ich viel lieber Hebamme als Ärztin sein wollte. Somit bekam ich 2006 am Städtischen Klinikum Karlsruhe endlich die Gelegenheit, diesen lang gehegten Wunsch umzusetzen.

Nach der Ausbildung sammelte ich weitere geburtshilfliche Erfahrung am Klinikum Karlsruhe und erfüllte mir im Herbst 2009 den Wunsch eines Auslandsjahres in Chile. Von Valparaiso, Chile, bin ich dann direkt ins fruchtbare Hechtviertel gewechselt und habe meinen Traum von der Freiberuflichkeit, inklusive Beleggeburten im Diako, bis 2014 leidenschaftlich ausgelebt.

Familie und Kinder

2014 durfte ich im Sommer dann selbst mit Haut und Haaren erleben, wie es ist schwanger zu sein, ein Kind zu gebären und Mutter zu werden.

Seitdem ist meine  wundervolle Deutsch-Chilenische Tochter Consuelo mein Lebensmittelpunkt und der Grund, weshalb ich mich seitdem der Vor- und Nachsorge in der Hebammenarbeit widme. Dies jedoch mit ungebrochener Begeisterung und nun einiger (Lebens)-Erfahrung.

Motivation

Über die Jahre hat meine Neugier und Freude am Begleiten von neuen und wachsenden Familien nie nach gelassen, sondern wird immer wieder entfacht, wenn ich all den unterschiedlichen Menschen in dieser zauberhaften Lebensphase zur Seite stehen darf. Und nun treffe ich täglich die entzückenden Resultate hier überall im Viertel.

 

Weiterbildungen

Ich unterstütze euch gern mit Akupunktur.