Vorsorge

Wir begleiten euch gern schon mit Beginn der Schwangerschaft. Es hat sich für uns bewährt, mit den behandelnden Gynäkologen zu kooperieren und die Schwangerenvorsorge abwechselnd zu betreuen.
Wir Hebammen bemühen uns, auf jede Frau sehr individuell einzugehen, damit ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann. Wir nehmen uns Zeit, Fragen zu klären, das eigene Körpergefühl zu stärken, die Schwangerschaft natürlich und einzigartig zu sehen und den Schwangern die nötige Aufklärung zu geben, um eigenständige Entscheidungen treffen zu können.

In der Hebammenpraxis Bellabauch haben wir die Möglichkeit alle Untersuchungen der Mutterschaftsrichtlinien durchzuführen. Die drei empfohlenen Ultraschalluntersuchungen werden bei Eurem behandelnden Gynäkologen durchgeführt. Die Inhalte dieser Vorsorgeuntersuchungen sind unter anderem: das Abtasten des Bauches, Gewichtskontrollen, Beratung, Blutdruckmessungen, Blutentnahmen, CTG`s, Urinuntersuchungen, …
Alle Vorsorgeuntersuchungen werden von den Krankenkassen bezahlt. Damit entstehen für euch also keine zusätzlichen Kosten.

Viele Schwangerschaftsbeschwerden können von uns Hebammen durch Naturheilverfahren gut behandelt werden. Diese Leistungen werden von der Krankenkasse getragen. Typische Schwangerschaftsbeschwerden wären beispielsweise Rückenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Konflikte, Fehlgeburten, Trauer, Schlafstörungen, vorzeitige Wehentätigkeit, unklarer Geburtsbeginn, Ängste und Sorgen und vieles mehr.

Wir bieten zusätzlich auch geburtsvorbereitende Akupunktur sowie Akupunktur zur Behandlung von Beschwerden an.

Gern schaut euch auch die Erfahrungsberichte zur Vorsorge an. 

(wenn ihr auf dem Butten Vorsorge mit der Maus seid, dann öffnen sich die Felder auf der rechten Seite daneben)