Hebamme Melanie Otto

1985 erblickte ich in Karl-Marx-Stadt das Licht der Welt. Nach dem Abitur zog es mich dann erstmal zum Theater hin und in die weite Welt hinaus. Voller jugendlichem Tatendrang verließ ich meine Heimat, um in Berlin an der Schauspielschule Puppenspielkunst zu studieren. Nach ein paar aufregenden Jahren in dieser Zauberwelt, wuchs in mir immer stärker der Wunsch heran, Hebamme zu werden. Und so machte ich fleißig in den Semesterferien Praktika im Kreißsaal und auf der Wochenbettstation und dann stand mein Berufswunsch fest: Hebamme werden! Ich beendete mein Studium und hatte großes Glück, einen dieser begehrten Ausbildungsplatze zu ergattern. 
Meine Hebammenausbildung habe ich 2012 in Berlin Neukölln im Mutter-Kind-Zentrum mit knapp über 3600 Geburten im Jahr abgeschlossen. Seitdem arbeite ich als freiberufliche Hebamme. Nach der Geburt meiner Tochter im Sommer 2014, bin ich in das schöne Dresden gezogen. Bis vor kurzem war ich auch noch als Beleghebamme im Kreißsaal tätig. Aus familiären Gründen, habe ich die Geburtshilfe vorerst aufgegeben und freue mich sehr, in der „Bellabauch“ Hebammenpraxis arbeiten zu dürfen. Ich arbeite sehr gerne in meinem Beruf und begleite die Familien in dieser aufregenden Zeit.

Ich freue mich auf Euch!

Eure Melanie

Marie-Luise Chambers